Mutgeschichte III

Heute Mittag klingelt es im Gemeindehaus. ich bin gerade im Büro. Ich öffne und bin noch vorsichtig. Wegen Corona und Abstand und überhaupt. Ein mir fremder Mann sagt, er wolle etwas bringen. Für die Flüchtlinge. Die Kirchengemeinde beherbergt drei Männer und drei Frauen aus Eritrea im Kirchenasyl. ich bin gerührt. Es ist der Besitzer des„Mutgeschichte III“ weiterlesen

Morgengebet 30. März 2020

Guten Morgen, Gott. Geschlafen. Geträumt. Erwacht. Die Unruhe und die Unsicherheit hat mich auch in der Nacht. verfolgt. Die Sonne und der blaue Himmel trösten mich. Ich bitte dich: Lass jeden Menschen, der unruhig ist, jeden Suchenden, der unsicher ist, festen Grund finden. Lass jeden Menschen seinen eigenen blauen Himmel entdecken, der Trost spendet. Amen