Offene Kirchen in der Karwoche

„Macht die Türen auf, macht die Wege breit und bereitet Gott den Weg, der kommt, nur so ganz anders als gedacht! In der Philippus-Kirchengemeinde werden wir unsere Kirchentüren öffnen von heute Palmsonntag an bis Ostersonntag: Auferstehungskirche Mombachstraße 24 Kirche Rothenditmold Wolfhager Straße 180 Zionskirche Weidestraße 2 Ev. Philippus-Kirchengemeinde Palmsonntag 5. April 16-18h Montag 6. April„Offene Kirchen in der Karwoche“ weiterlesen

Sonntagsgedanken – 29. März 2020

Helden? Menschen? Mut? Ich bange, ich zittre, ich fürchte um die Zukunft, ich ertrage vieles nur noch schwer. Wo ist der Gott, der uns endlich rausholt aus dem Jammertal? Wo ist der Gott, der uns rettet? Wo ist Gott die Hoffnung? Wo ist die Stärke desjenigen, der alles so herrlich regieret? Die Welt ist grau,„Sonntagsgedanken – 29. März 2020“ weiterlesen

Mutgeschichte II – Sucht das Beste der Stadt

Ich liebe die Stadt, sie lebt, sie pulsiert, sie ist ein Dorf, sie ist ein Sammelsurium, sie ist Freiheit, sie ist Nähe und Ferne, sie ist kalt, sie ist warm, sie ist das ganze Leben. Ein Wimmelbuch voller Überraschungen, voll Wendungen und neuer Wege… Suchet der Stadt bestes, spricht der Prophet in längst versunkener Zeit!„Mutgeschichte II – Sucht das Beste der Stadt“ weiterlesen

Morgengebet 24. März 2020

Guten Morgen, Gott, da bin ich wieder. Mir geht so viel durch den Kopf: Bilder von angespannten Politikergesichtern, Worte von Virologen, Prognosen, Szenarien. Ich bin verunsichert: Lieber nicht einkaufen, bloß nicht zum Arzt müssen, nicht mit Öffis fahren. Ich verändere mich: Mir wird mulmig, wenn jemand zu nah kommt, ich frage mich, ob ich noch„Morgengebet 24. März 2020“ weiterlesen

Sonntagsgedanken – 22. März 2020

I Ankommen Mein Sohn rennt los, kaum zu halten, ein blauer Overall mit grüngestreifter Mütze wackelt durch den Flur los, kaum zu halten. Eigentlich will ich ihn sofort in die Arme schließen und er streckt sich mir entgegen. Nein! Halt! Bleib stehen und rühr mich nicht an! Zunächst Hände, Gesicht, Mund auf Abstand halten. Ich„Sonntagsgedanken – 22. März 2020“ weiterlesen

Morgengebet 20. März 2020

Lebendiger Gott, die Vögel singen, die Natur riecht nach Aufbruch und wir bangen, wenn wir das Radio einschalten, wenn wir die Nachrichten auf unserm Smartphone durchwischen, wenn wir uns auf den Weg machen. Wir sehnen uns nach unseren Freund*innen, nach den Menschen, die man treffen, sehen und umarmen kann. Aber wir müssen zu Hause bleiben,„Morgengebet 20. März 2020“ weiterlesen

Mutgeschichte I – Leben und Stillstand

Die Welt dreht sich weiter und steht still – Zeit zum Leben Langsam ist der Schock ansatzweise verdaut: Kita zu, Schule zu, Läden zu, Spielplätze zu, Mercedes dicht, Uni leer – wir kriegen alles, was wir brauchen und versuchen sowas wie Alltag zu leben. Die Welt steht Still – zumindest draußen In unserer Wohnung ist„Mutgeschichte I – Leben und Stillstand“ weiterlesen